Freund/innen dieses Blogs

Glückliches 2015, , , Katharina Lapin, Little mermaid, pink ,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Statistik

  • 2439 Tage online
  • 89032 Hits
  • 81 Stories
  • 140 Kommentare

Letzte stories

ZOË oder die Traumfa...

Schon des Öfteren fielen mir die za... carina pinkwart,2015.03.30, 08:090 Kommentare

THE BODY IS FINISHED

ES IST VOLLBRACHT!!! 8 Wochen strengste... carina pinkwart,2015.03.09, 07:000 Kommentare

Dancer against Cancer

"Mein Baby gehört zu mir!" Der... carina pinkwart,2015.03.02, 08:240 Kommentare

@lili2004

Es ist wirklich eine imposante Show, wen... carina pinkwart,2015.02.23, 16:30

Body & Mind

Wir kennen die schlauen Sprüche doc... carina pinkwart,2015.02.23, 16:260 Kommentare

wow

das ist sehr spannend anzusehen. lg lili2004,2015.02.22, 21:09

Masters of Dirt

Jedes Jahr zieht es die Massen in die Wi... carina pinkwart,2015.02.21, 18:372 Kommentare

PITT-Force & HIIT

HALBZEIT!!!! Von dem Projekt "in 8 Woche... carina pinkwart,2015.02.08, 17:020 Kommentare

Kalender

April 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    transakt (Aktualisiert: 23.4., 15:27 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 19.4., 22:07 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 19.4., 20:52 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 19.4., 20:44 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 19.4., 20:37 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 18.4., 20:44 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 18.4., 11:15 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 17.4., 23:04 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 17.4., 18:41 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 8.4., 10:28 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 4.4., 07:31 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 4.4., 07:30 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 29.3., 20:51 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 26.3., 22:04 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 23.3., 16:42 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 23.3., 16:23 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 16.3., 22:18 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 16.3., 19:19 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 6.3., 18:46 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 4.3., 01:04 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
    Mrs Robins... (Aktualisiert: 1.3., 09:29 Uhr)
    vanilleduf... (Aktualisiert: 27.2., 18:39 Uhr)
    kersi (Aktualisiert: 27.2., 15:48 Uhr)
    notanymore (Aktualisiert: 18.2., 21:59 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 7.2., 10:22 Uhr)
    muttertage (Aktualisiert: 1.2., 12:31 Uhr)
    palmen (Aktualisiert: 29.1., 08:12 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 29.1., 00:11 Uhr)
    apple:-) (Aktualisiert: 26.1., 10:16 Uhr)
    bibi (Aktualisiert: 24.1., 21:31 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 24.1., 19:29 Uhr)
    Jette (Aktualisiert: 19.1., 11:42 Uhr)
    Sadee (Aktualisiert: 14.1., 19:03 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 14.1., 15:09 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 7.1., 21:19 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 7.1., 21:07 Uhr)
    paintinggi... (Aktualisiert: 7.1., 18:14 Uhr)
    Herr Elfe (Aktualisiert: 3.1., 19:11 Uhr)
    norden73 (Aktualisiert: 3.1., 19:06 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 26.12., 21:32 Uhr)
    claudia69 (Aktualisiert: 24.12., 12:54 Uhr)
    Der Keksbl... (Aktualisiert: 22.12., 19:27 Uhr)
    welle (Aktualisiert: 22.12., 14:32 Uhr)
Sonntag, 22.02.2015, 14:57

Wir kennen die schlauen Sprüche doch alle:
in einem gesunden Körper steckt ein gesunder Geist…
Abnehmen beginnt im Kopf…
bla, bla, bla…

Ja, was nutzen uns all die supertollen und auch wirklich g'scheiten Sprüche, wenn wir uns net nur selbst, sondern auch das Umfeld die berühmt-berüchtigten Steine in den Weg legen?

Klarer Fall: wir sammeln all die Steine ein und bauen uns was schönes daraus - zumindest einen Haufen Erfahrungen!

So durchlebte unser Beachbodyprotagonist Rene Wanko sämtliche mentale up's & down's auf seinem Weg zum Sixpack! Dieser Sunnyboy und Hans-Dampf-in-allen-Gassen hat schließlich auch Emotionen und genauso mit all den Problematiken zu kämpfen, wie jeder andere auch und es ist auch ein fataler Irrtum anzunehmen, dass wenn jemand immer gut drauf auftritt, alles ohne Unterlass wegstecken kann!

Der Start ist am schwierigsten!
Ohhhh ja! Damit ist nicht gemeint, die Entscheidung als solche zu treffen - die ist ja schließlich ratzfatz getroffen! - sondern diese auch umzusetzen: wie integriere ich die erforderlichen Schritte in meinen Alltag? Schon jeher ist ein ausgezeichneter Tip, den engsten Kreis seiner Lieben über das Vorhaben in Kenntnis zu setzen und somit sie als Unterstützer mit ins Boot zu nehmen! Damit auch in harten Sturmzeiten jemand mit an die Paddeln kommt und rudern hilft!

"Steineleger" schon im Vorfeld indentifizieren!
Ja es mögen viele nicht verstehen und die wenigsten nachvollziehen können - darum geht es auch gar nicht und ist auch überhaupt nicht notwendig! Schließlich wissen wir alle es von unseren eigenen "Bad hair" days, dass noch so viele sagen können, wie supertoll die Frisur wäre - wenn wir der Meinung sind, dass das nicht der Fall ist, dann ist das einfach so, weil es unsere Meinung - unser Empfinden - unsere sichselbstständigmachende Eigenemotion ist - und aus - Schluss - basta!

So hat auch Rene diverse "Gemma auf ein Bierchen und lass den Schei…*piep*!" Einladungen ausgeschlagen und diejenigen für den betreffenden Zeitraum der körperlichen Apokalypse einfach von der Unterstützerliste gestrichen. Es bewahrheitet sich immer wieder: am wichtigsten sind diejenigen, die das tun, wovon die anderen nur reden!

"Essen" als Wichtigkeit!
Dies hat sich vollends gewandelt. Schon fast hab ich ein schlechtes Gewissen, als ich Rene von seinen Erzählungen bezüglich Essen zuhörte. Was uns als Gusto stets begleitet, hat für ihn nur das was es ist: eine lebenserhaltende Maßnahme! Für ihn sind seine Mahlzeiten Nahrung in der Art und Weise, wie wir es durch die tagtäglichen Überschüsse verlernt hatten. Er hat schlichtweg seit den ersten 2 Wochen Hunger! Rene geht mit Hunger schlafen und wacht hungrig wieder auf!

Gusto? Das hat er momentan völlig ausgeschalten - hier muss ich wirklich erwähnen, dass ich von seiner mentalen Stärke mehr als nur beeindruckt bin! Er sitzt mir wie immer bei unserem allzweiwöchentlichen Kaffeeplauschupdate gegenüber und erzählt völlig entspannt von lediglich 2 Heißhungerattacken, die er mit einer Reiswaffel den Garaus gemacht hatte. Mit schlechten Gewissen denke ich an meine blaue Elise Attacken, wobei ihre Ameisen für mich alles erdenklich futterbare darstellt… Haarerauf!!!

Freund ist nicht gleich Freund!
Freundschaft bedeutet den Anderen seine Erfahrungen machen zu lassen - der Eigenständigkeit und Selbstbestimmtheit anstatt Kontrolle und Fremdbestimmtheit den Vorrang zu geben! Ein einfaches "Nein" ohne beleidigt sein akzeptieren, denn es sind die Vorstellungen und Vorhaben des Anderen - wir kreieren uns selbst unser Leben - jeder sein eigenes für sich!

Wir dürfen uns glücklich schätzen und dankbar sein, Freunde an unserer Seite zu wissen, die uns so akzeptieren wie wir sind!








Rene wäre nicht er selbst, wenn er nicht eigenständig sein Team bei Trainingspläne.de angegriffelt hätte, um für den Endspurt nicht nach einem noch effizienteren Plan zu fragen. Ja wie soll ich das am besten formulieren: er hat bekommen, was er wollte! Die sogenannte Höllenwoche hat begonnen und auch wenn ich beim besten Willen net weiß, was er noch verbessern möchte, wünsche ich ihm dafür noch ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen!

Wenn Ihr Rene auch unterstützen wollt, dann ist er für jedes einzelne "Like" auf seiner Bewerbung für die FIBO Köln dankbar!

https://www.facebook.com/events/356108717910922/permalink/359751010880026/

Bildquellen:
Carina Pinkwart


Samstag, 21.02.2015, 18:37

Jedes Jahr zieht es die Massen in die Wiener Stadthalle, wenn sich der Trupp von Masters of Dirt in gebürtiger Monstermanier die Ehre und auch einige Shows zum Besten gibt.
.

Mit "Beyond the future" feierten sie gestern mit einem noch nie so großen Akrobaten- und Showteam ihre fulminante Showpremiere!
.

Die Strecke wurde komplett im neuen Design und bietet mit 17 Schanzen in den verschiedensten Höhnen und Steigungen eine umfangreiche Spielwiese für die Adrenalinjunkies, die somit auch die größte BMX und Mountainbike Linie offeriert, die Masters of Dirt je gesehen hatte - es können insgesamt bis zu 7 Actionstunts synchron gezeigt werden!
.





Die Show wurde in verschiedene Segmente aufgeteilt, wie zum Beispiel, dass die Artisten in waghalsigsten Höhen Ballons zum Platzen bringen musste!
.



"The future" wurde vollends Rechnung getragen, als entzückende Kids auf Bikes einen kleinen Parcours abfuhren und somit schon große Hoffnung auf zukünftige Shows in den nächsten Jahren entlockt! Der 6jährige David Ruso gewann das kleine Rennen und konterte schon ganz Showman, wie es ihm den gefallen hatte: "Voi geil!"

Einen weiteren Part ihres umfangreichen Könnens zeigten die Stuntenduristen, als sie über eine Wand eine auf der Rampe aufgestellte Stange übersprangen - diesen Bewerb konnte Massimo Biancocini mit unglaublichen 8 m für sich entscheiden!
.


und seien wir mal ehrlich - Masters of Dirt ist nichts ohne den sexy Gridgirls - und mein (ehrlicherweise net ganz neidloser) Favorit ist dieser wunderbare knackige und sexy Po!
.

Doch die Mädels ziehen nicht nur als Augenweide und Anheizer das Publikum in ihren Bann! Zum ersten Mal gibt sich eine Dame - nämlich Gemma Corbera - die Ehre und beweist mit einen Backflip in der MTB-Riege ihr Können!

Selbst Mastermind der Masters of Dirt Truppe wagt sich wieder auf die Rampe!

Falls ich Euch jetzt einen Gusto gemacht habe: heute um 20:00 Uhr als auch morgen um 14:00 und 20:00 Uhr könnt Ihr Euch die Show noch ansehen!

Have fun!

Bildquellen:
Carina Pinkwart


Sonntag, 08.02.2015, 16:35

HALBZEIT!!!! Von dem Projekt "in 8 Wochen zum Beachbody" ist die Hälfte und somit die nächsten 2 Wochen vorüber! Während ich hunderte Kilometer kutschierend im Auto hinter mich gelegt hatte, verbrachte Rene die meiste Zeit neben Job & Bett im Studio und war mehr als nur fleißig!

Ja, ich musste zudem auch ganze 29+++… werden, um heute schlussendlich aufgeklärt zu werden! - zumindest was das Bodybuilingfachjargon betrifft!

Letztes Mal hatte ich bereits versprochen, dass wir dieses Mal etwas das Training beäugeln wollen und mir rauchte schon bei den Erklärungen mein Kopferl und bei der bloßen Vorstellung der Umsetzung meine Mukis - ich glaube, von letzteren war das schon das Rauchen der Friedenspfeife - oder auch Rauchsignale mit der bekannten weißen Fahne!

Aufgepasst - jetzt wird's mal ein bisserl technisch…

Bis heute morgen konnte mein interner Vokabel- und Fremdwortscanner mit "PITT-Force", "HIIT" & Co rein gar nixi anfangen. Nun bekam ich dank der ausführlichen Erklärungen einen kleinen Einblick und konnte nur im Ansatz erahnen, was für ein umfangreiches Wissen, Disziplin und Präzision hinter diesem Projekt steckt!

Karsten Pfützenreuter hat es ursprünglich vorgemacht und das Hypertrophietraining - sprich Muskelaufbautraining - in seiner Form perfektioniert, nachdem hier trainiert wird: PITT-Force steht für "Professional Intensity Training Techniques" und Nomen et Omen für megaharte Arbeit!

Man nehme jenes Gewicht, das Mann (oder Frau) mit 8 bis 10 Wiederholungen stemmen (im wahrsten Sinne des Wortes) kann und macht einfach 20 davon - allerdings jedes Mal für sich in absoluter Perfektion und mit einer Pause von max. 20 Sekunden dazwischen

Voraussetzungen?
Sogenanntes SAUBERES Training - sprich technisch einwandfreies Training, kraftvoll ohne zu reissen, richtige Atmung als Grundvoraussetzung, komplette Kontrolle des Körpers und Lenkung des Fokus auf jede einzelne Muskelgruppe, die je nach PULL - PUSH oder LEGS dran sind

Was soll uns das bringen?
die kleinen Pausen zwischen den 20 Ausführungen, sollen unserer Blutzirkulation die Chance geben, Kohlendioxid, Schadstoffe & Co abzutransportieren und dafür Sauerstoff, Adrenalin & Co ranzuschaffen, um wieder optimale und volle Leistung zu ermöglichen.

Manche könnten sich noch eventuell unterfordert fühlen und so hat Rene dann auch gleich einmal sein normales Ausdauertraining ins HIIT - sprich "High Intensiv Intervall Training" adaptiert - was nichts anderes heißt, als 20 Sekunden voller Speed bis zur Erschöpfung, denn dann kann man sich in den darauf folgenden 40 Sekunden moderaten Tempo ja eh erholen - das ganze aber bitte 10 min nach jedem Training, wo einem Normalo sowieso schon der Schlecker Richtung Zecherln raushängt - wenn es dann noch immer zu wenig ist: er hängt zum drüber streuen noch 2 mal die Woche je 1 bis 1,5 Stunden moderates Ausdauertraining dran.

Ja, wenn Ihr jetzt schon beim Lesen zum Schwitzen und Keuchen anfangt, es ist noch anstrengender als es sich liest! Für Anfänger: nehmt dazwischen anfangs eine längere Erholungsphase und reduziert diese dann nach und nach… Einfach auf den eigenen Körper hören - das ist sowieso immer das um & auf!

Generell gilt sowieso immer: "jedem Tierchen sein Plaisierchen" und mein persönliches Résumé von heute: PITT-Force ist definitiv und sowas von nixi für mich! Ich bleib wohl bei meinem Tiefenmuskulaturaufbau und freue mich schon tierisch, dass ich endlich nach den ersten schmerzfreien Stunden seit Anfang Dezember mein Training langsam in den Crossfitbereich ausdehnen darf…

Mann und/oder Frau muss schon ein versierter Athlet sein, um das Programm umzusetzen! Bitte hier auch ein gut gemeinter Rat an alle Trainingswütigen, weil der nächste Sommer kommt bestimmt und jetzt net in Panik ausbrechen - wir haben erst Anfang Februar! Doch die Zeit und das Geld für einen Trainer, der Euch zeigt, wie man die Übungen richtig macht, sind die besten Investitionen, die Ihr überhaupt machen könnt, denn Ihr habt nur diesen einen Körper für dieses Leben - somit gehört er gepflegt und gehegt!

Prinzipiell ist es auch sowas von Powidl, was jeder macht - ob Bodybuilding, Laufen, Rad fahren, Nordic walken, Kampfsport, Tennis, Golfen - weiß der Kuckuck - Hauptsache wir finden das, was uns gefällt, wir uns ausleben und austoben können.

"Das Tier Rene" - und das meine ich jetzt vollstem Respekt und Hochachtung vor seiner Leistung, Ehrgeiz und Fokus - ist weiter absolut auf Spur und ich freue mich schon auf das nächste Update-Treff in 2 Wochen!




Bildquelle:
Carina Pinkwart